Odkaz na oficiální stránky

Hudba / videoklip

Hodnocení:

88 % Dobrá písnička Špatná písnička 12 %

8 lidí

Reklama

Text písně

Nebelgrau Schleier trug die Nacht
Ich sah nur wie du kamst
Als du meine Liebe nahmst

Die Blätter in den Bäumen waren stumm
Der Nachtwind war vereist
Und der Mond hing hoch im Raum

Mac Arthurs Park war unser weites Haus
Mein grüner Dom im Sternenschein
Unsere Augen waren hell und gross
Auf den Wegen lagen Blüten
Über die wir lachelnd schritten
Und wir wussten, für uns
Ist das Paradies jetzt da

Wir tranken unseren Atem wie den Wein
Schmeckten unsere Haut
Und fühlten unser Blut
Wir träumten wilde Bilder in dem Rauch
Und warfen unsere Träume in die Glut

Mac Arthurs Park war unser weites Haus
Und wir kannten alles bald zu gut
Kannten alle Bänke, jeden Baum
Und wir hatten keine Wünsche
Doch wir hatten plötzlich Heimweh
Nach den Wünschen, die wir hatten
Lange vor der Zeit

Heute suchen wir das goldene Tor
Zu unserer Liebe
Schauen zu den Sternen hoch empor
Zu unserer Liebe
Wir gehen eilig unseren alten Weg
Und haben grosse Angst
Dass plötzlich einer schweigt
Das grosse Glück war Muster ohne Wert
Unsere Fragen fragen wir ins nichts
Wo sie keiner hört, hört

Immer suchen wir das goldene Tor
Zu unserer Liebe
Schauen zu den Sternen hoch empor
Zu unserer Liebe
Unsere Arme wollten Flügel sein
Die uns tragen bis ans Ende unserer Zeit
Wir haben uns dann wirklich entfernt
Und kam schon die Sehnsucht nach Glück
Wie ein Lied gelehmt in unserer Zeit

Unsere Augen waren hell und gross
Auf den Wegen lagen Blüten
Über die wir lachelnd schritten
Und wir wussten, für uns
Ist das Paradies jetzt da
Reklama
Reklama

Informace

Přidáno: 5. 3. 2014 - 13:02 | Kategorie: Německé | ID: 29465

Podrobné statistiky
Web používá cookies. OK Info