Odkaz na oficiální stránky

Hudba / videoklip

Hodnocení:

73 % Dobrá písnička Špatná písnička 27 %

11 lidí

Reklama

Text písně

Der Tag ist versunken, die Nacht kommt herein
Die Wellen sprühn Funken im silbern Mondschein
Ich höre dein Rufen, ich such deine Hand
Wir laufen die Stufen hinunter zum Strand
Und wir stehn Blick im Blick und ich fühle Glück
Ein Glück, das ich niemals vorher so empfand

Fällt ein Stern aufs Meer
Bleibt die Nacht nicht leer
Ich hab die Liebe gefunden
Und gebe dich nie wieder frei
Fällt ein Stern aufs Meer
Wünsch ich mir so sehr
Nun sind die einsamen Stunden
Für immer und ewig vorbei

Ich weiß, noch vor Tagen warst du noch ein Stern
So märchen-umwunden, so nah und doch fern
Ein Sturm bricht das Schweigen, ein Feuer entbrennt
Die Wellen sind Zeugen in deisem Moment
Und das Meer singt ein Lied, bis der Zauber fieht
Bis die Möwe am Morgen uns nach Haus gehen sieht

Fällt ein Stern aufs Meer
Bleibt die Nacht nicht leer
Ich hab die Liebe gefunden
Und gebe dich nie wieder frei
Fällt ein Stern aufs Meer
Wünsch ich mir so sehr
Nun sind die einsamen Stunden
Für immer und ewig vorbei

Fällt ein Stern aufs Meer
Bleibt die Nacht nicht leer
Ich hab die Liebe gefunden
Und gebe dich nie wieder frei
Fällt ein Stern aufs Meer
Wünsch ich mir so sehr
Nun sind die einsamen Stunden
Für immer und ewig vorbei
Reklama
Reklama

Informace

Přidáno: 5. 3. 2014 - 16:55 | Aktualizováno: 9. 9. 2016 - 11:23 | Kategorie: Německé | ID: 17400

Podrobné statistiky
Web používá cookies. OK Info